WAS IST EIN SAT IP RECEIVER?

Ein herkömmlicher Receiver erhält das Signal von der Satellitenschüssel via Coaxialkabel. Diese Kabel müssen mühevoll durch das komplette Haus gelegt werden. Ein SAT IP Receiver kann das Satellitensignal auch über einen Netzwerkanschluss erhalten, dessen Signal bequem via Powerline (über das Stromnetz) oder direkt vom Router verteilt wird. Viele SAT IP Receiver besitzen auch eigene Streaming-Funktionen, um das Sat-Signal auch für mobile Geräte wie Tablet-PCs, Notebooks und Smartphones zur Verfügung stellen zu können und somit mit Satellitenfernsehen zu versorgen.

Statt mühesam direkt über ein kompliziertes Menü die einzelnen Sender einzustellen, können die meisten SAT IP Receiver bequem über einen PC, Smartphone oder Tablet eingerichtet werden.

WIE ERHÄLT EIN SAT IP RECEIVER SEIN SIGNAL?

Bereits vorhandene IT-Infrastrukturen können bequem zur Übertragung des Signals verwendet werden.

Besitzt das Heimnetz keine fest verlegten Netzwerkverbindungen, können ganz einfach Powerline-Stecker zur Übertragung über das Stromnetz verwendet werden.

WELCHEN SAT IP RECEIVER SOLL ICH KAUFEN?

Der Kathrein UFSconnect 906 überzeugt mit HDMI-Anschluss, einer hervoragenden Verarbeitungsqualität, Ci+ Slot, optischen Digitalkabelanschluss und optionaler WLAN-Unterstützung.

Außerdem kann er Inhalte wie Filme, Bilder und Musik sowohl auf USB-Datenträger speichern als auch laden.

Er ist als einziger SAT IP Receiver ebenfalls in der Farbe weiß erhältlich!